Kultur

9. März 2014
Aufgang Kleinodientreppe, Schrift an der Wand: "Eine großzügige Unterstützung der Eugen-Martin-Stiftung ermöglichte die Vitrinen der Kleinodientreppe."

Kleinodientreppe Augustinermuseum

Die Kleinodientreppe des Augustinermuseums verbindet die Austellungsgeschosse und gibt dem Besucher die Möglichkeit, das Museum auf allen Ebenen zu begehen. In entgegengesetzter Richtung zur Haupttreppe, am Eingang des Museums (1. Bauabschnitt), stellt sie die zweite Treppenerschließung gegenüber der Haupttreppe am Eingang des Museums dar.
11. März 2014
Aussenaufnahme vom Eugen-Martin-Gewerbepark

Die Stiftung baut einen Gewerbepark

Der Eugen-Martin-Gewerbepark: Seit Anfang 2014 steht im Industriegebiet Freiburg-Nord ein Komplex mit einer neuen großzügigen Gewerbehalle sowie eine weiteren älteren Halle und einem Verwaltungsgebäude. Die Erträge aus der Vermietung fließen in zahlreiche Förderprojekte.
26. November 2014
Foto Straßenschild Eugen-Martin-Strasse

Eugen-Martin-Straße

Als Andenken an den 2010 verstorbenen Ehrenbürger und IHK-Ehrenpräsidenten Eugen Martin wurde Anfang Oktober eine zentrale Straße im Neubaugebiet Güterbahnhof Nord nach dem Unternehmer benannt.
20. November 2015
Nahaufnahme Eröffnung Eugen-Martin-Festsaal

Eugen-Martin-Festsaal eingeweiht

Zeit seines Lebens war die Unterstützung von jungen Menschen und ihrer Bildung eine Herzensangelegenheit für Eugen Martin. Die nach ihm benannte Stiftung führt dieses Anliegen fort und unterstützt mit einer Spende in Höhe von 400.000 Euro die Errichtung jährlicher Vollstipendien am United World College (UWC) in Freiburg.
7. Januar 2019
Artikel: Eugen-Martin-Stiftung setzt auch auf Immobilien

Eugen-Martin-Stiftung setzt auch auf Immobilien

Auf dem Gebiet des Güterbahnhofs entsteht ein neues Wohn- und Geschäftshaus – erbaut von der Eugen-Martin-Stiftung und zwei weiteren Bauherren
28. März 2019
Vitrine im Augustinermusem

Vitrine Augustinermuseum

Im Augustinermuseum entsteht ein neues Highlight: Die Schatzkammer. Unterstützt wird deren besondere Ausstattung mit 210.000 Euro durch die Eugen-Martin-Stiftung.
Stiften